Faksimile 2r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 2rIch habe einen sehr langen, leider sehr
unleserlichen meist geognostischen Brief
von dem liebenswürdigen Hooker aus
Dorjeeling im Himalaya 25 Juli[.] Er
war in Nepaul u Boothan und
meldet es sei eben zum ersten Male
ein Schneeberg an der thibetischen Grenze
in Sikim westlich von Bootan
gemessen, der Kinch innerhalb der ZeileKinchinjinga
heisst und nächst dem Dhawalagiri
der höchste Berg der Welt sei[.]
Der Kinchinjinga (fragen Sie
Bopp nach der Etymologie!)
hat 28178 englische Fuss d. i
26433 pariser Fuss[.] Bisher gab
man dem Djawahir 24156 Par Fuss
den nächsten Rang nach dem
Dhawalagiri[.] Der leztere war
wie ich im   Humboldt 1843

 [Schließen]
3ten Bande der Asie
centrale
gezeigt, nicht  Unleserliche Stelle (1 Wort) [...] mit
gehöriger Genauigkeit gemessen[.]
Man schäzte ihn 26340 Par F.
Hooker meldet dass der Dhawalagiri
jezt mit grosser Genauigkeit
gemessen ist, er giebt leider!
das Resultat nicht an, da
der Berg aber höher als der
neue Kinchinjinga gefunden worden
ist, so muss der Dhawalagiri
demnach die ältere Bestimmung
von 26340 Par. Fuss noch
übertreffen.

[Was ich Ihnen aber allein als
einem theilnehmenden Freunde, ins
Ohr sage ist folgendes. „Ihre
  Humboldt 1843

 [Schließen]
Asie centrale
, die Karte die Sie
begleitet, Ihre Bestimmung der
Schneehöhen, Ihre Unterscheidung
der 2 Ketten des  Unleserliche Stelle (1 Wort) [...] Himalaya
und des Kuenlun, Ihre Ansicht
von der Do innerhalb der ZeileBolorkette als Meri-
diankette werden hier von allen
die das Innere von Asien kennen,
besonders von Hodgson, dem

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. Potsdam, 29. September 1848, hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016589/2r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016589/2r