| 1r

Herrn Professor Ehrenberg
Wohlgeboren
Französische
Straße 36

| 1v

Ich war für Sie heute früh bei Eichhorn um ihm begreiflich zu machen, was man in Ihnen besize, wie an Mannichfaltigkeit tiefen Wissens Sie Cuvier weit übertreffen: Botanik, philologisches Wissen, Griechisch und Arabisch; dann eigene Anschauung der Natur als kühner Reisender von den Tropen bis 60° N; wie Sie jezt die Geologie bereichern und begründen, dass bei solcher Begeistigung Sie allerdings die hiesige officielle Vernachlässigung Sie habe unheiter machen müssen. Er hat mir versprochen, Ihnen volle | 2rFreiheit der Auflösung der Verhältnisse in Hinsicht auf Aegypten zu lassen: nur müsse er bitten, dass sein Departement nicht scharf angegriffen würde, er könne die Leute nicht hindern sich vertheidigen zu wollen, und müsse dann seine Unterschrift hergeben...

AHt

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [1845] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016572


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016572