| 1r

Sr. Wohlgeboren
Herrn Professor Ehrenberg
mit einem Paketchen
Linden 21.

| 1v

Berlin, Sonnabend.

Sie werden, theurer College, wohl nicht
auf mich gezürnt haben, wenn Sie etwa
errathen, dass ich Ihnen den wenigstens
sehr freundlichen und religiös freigesinnten
Kronprinzen v. Baiern auf den Leib
gejagt! Er ist sehr dankbar für Ihre
freie  innerhalb der Zeileliebenswürdige Aufnahme gewesen.
Ich lege diesen Zeilen des Dankes
Asche von einem Vulcan in Quito
bei (ich glaube von 1844) die ich
in einer Kiste aufgefunden und die
sich vielleicht (dieser Ausdruk geht
nun von Ihrem grossen Namen
unzertrennlich gewiss auf die Nachwelt
über.) unter Ihren Händen beleben wird[.]
Ich freue mich unendlich dass die
Besorgnisse für Ihre edle Gattin
abnehmen.

Ihr
AlHumboldt

Behalten Sie als Andenken
das recht hüpsche Gedicht
des Kronprinzen[.]

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. Berlin, [6. Juni 1846] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0016567


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016567

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.