Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1vZustand, ihren inneren Bau u wo es anging ihre allmä-
lige Entwicklung beobachtet ud schriftlich festgehalten. Auch enthielt
die Masse der überall nach dem Leben entworfenen Pflanzen
u Thierbeschreibungen der naturgeschichtlich wenig untersuchten
Länder nothwendig manchen Stoff zu interessanten Combina-
tionen ud es fehlt nicht an ächt afrikanischen Neuigkeiten.
Ueberdies habe ich viele Zeit verwendet um alle vergänglichen
Naturkörper durch colorirte Zeichnungen oder wenigstens durch
genaue Umrisse auf der Stelle festzuhalten u es schien uns
wichtig genug auf der letzten unglücklichsten Reise einen
etwas im Zeichnen erfahrnen Europäer an uns anzu-
schließen, um besonders die noch so wenig gekannten Formen
der Fische des rothen Meeres wohl colorirt ud genau gezeichnet
in größerer Masse festzuhalten. Wir besitzen dadurch allein
300 Abbildungen verschiedener Fischarten, von denen 120 colo-
rirt sind. Die Formenreihe, welche zwischen den Mollusken
u Infusorien liegt hat, wie Sie leicht glauben werden, im
rothen Meere eine bedeutende Niederlassung u ich habe ihrer
Sammlung, Feststellung u Beobachtung manche Zeit gewidmet.
Besonders reich sind unsere Blätter u unsere Sammlung an
Anneliden, so daß sie weit über Savigny’s Schranken steu-
ern. Eine merkwürdige hinlänglich große Form giebt den
handgreiflichen Beweis der Verwandtschaft der Ascidien mit
den Acephalen, wie sie durch Cuvier festgestellt ist, andere klei-
nere zeigen deutlich die Art, wie die Savigny’schen zusam-
mengesetzten Ascidien sich bilden u vereinen. Uebrigens
habe ich hinlänglich Gelegenheit gehabt den mir wie Anderen
auf den ersten Blick zu ideal geschienenen  über der Zeileerscheinenden
meisterhaften Zergliederungen von Savigny ihr Recht wider-
fahren zu lassen. Ich rechne es mir zu großer Ehre zuweilen
mehr gesehen zu haben als er, doch häufiger fand ich was

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Christian Gottfried Ehrenberg an Alexander von Humboldt. [Triest], [Januar 1826] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0016538/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016538/1v

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.