| 1vStudium zu ermitteln gewesen und der Habitus abweichend, so läge die Gleichheit näher. Von Carotin erhielt ich ein Secale aus der Kirgisensteppe, es ist aber Secale fragile welches einen niedrigen Schaft hat und von Marschall Bieberstein als Mutterpflanze des Secale cereale früher angesprochen dann verworfen wurde. Link hat zwar, weil Olivier und Michaux darinn übereinstimmen, daß Spelt in Persien wild wachse dieses Vaterland neuerlich als das wahrscheinlichere anerkannt, allein ich weiß daß Achille Richard die Michaux’sche Pflanze deshalb nicht für beweisend hält, weil kein Zettel dabey liegt, der ausdrücklich sagt, daß sie wild gefunden sey.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Christian Gottfried Ehrenberg an Alexander von Humboldt. [Berlin], 19. Oktober 1848, hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016514


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016514