| 1r

Herrn Professor Dr Ehrenberg
(AlHumboldt)

| 1v

Eine Bitte und zwar sehr unbequeme!
Sollte es Ihnen möglich sein durch
Blättern etwa in   Gmelin 1751-1752

 [Schließen]
Gmelin’s Reise

od einer   Gmelin 1747-1769

 [Schließen]
Flora sibirica
die
Stelle aufzufinden in der be-
hauptet wird, dass es östlich
vom Ural keine Eichen (Quercus)
und keine Flusskrebse Cancer asta-
cus gab. Eichen fangen wieder an
in Japan[.] Welch ein Prachtwerk
ist   Kotschy 1858

 [Schließen]
Kotschy Eichen des Orients
[.]
Ich kann es Ihnen zeigen[.]

Ihr
ewig dankba
rer

AlHumboldt

B. 27 Dez
1858

Meine Ver
ehrung Ihrer
theuren Familie

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. B[erlin], 27. Dezember 1858, hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0016494


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016494

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.