Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 3 vom 14.09.2018.  Zur aktuellen Version 5 vom 11.09.2019

Ich danke Ihnen innigst, theurer Feund, für Ihren so angenehmen Vorschlag bei Ihnen die wunderbare Entdeckung an der Feuerharmonica  Schaffgotsch 1857
 [Schließen]
  
des Grafen Schafgotsch zu hören. Darf ich theurer Ehrenberg Ihnen Donnerstag vorschlagen um 1 Uhr.
Wegen Ihres Bildes, das der König gar nicht aufgegeben, habe ich mit Oscar Begas u Olfers verhandelt. Ich habe ergründet dass Oscar selbst das Bild des Königs in Ornat zu mahlen vorgezogen weil vielleicht der König selbst zu der Copie zu sizen Hofnung gebe und das Cumuliren beider Arbeiten ihm nicht erlaubt werde. Olfers verspricht ihn für Sie gut zu ersezen und die Sache eifrig zu betreiben. Der durch Basalt gerostete Schlamauswurf ist sehr interessant.

Mit alter Treue
Ihr
AHt

Montag Nachts

Ich leide wieder sehr von meinem unsichtbaren Hautübel. Vor dem 4ten Bande des Kosmos   Humboldt 1845-1862, IV
 [Schließen]
  
ist das Kratzen mein Hauptgeschäfte. Ich möchte mir bald den so luftdichten Sarg wünschen, dass wenn man etwa erwachte man bald erstikt wird. Ein Mann in Ostpreussen kündigt mir die Erfindung an und will mir dafür 200 Reichsthaler ableihen.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [wohl um 1857] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 14.09.2018. URL: https://edition-humboldt.de/v3/H0016481


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016481

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.