Für dieses Dokument liegen keine Faksimiles vor. | 2reiner  über der Zeileebenfalls sehr grossen Einseitigkeit des Wissens
von Schmeichlern getäuscht mit einer
unglaublich frechen Beharrlichkeit
und Anmaassung an der Verminderung
des Ruhmes derjenigen Jahre lang
arbeitete, die er hasste  Unleserliche Stelle (1 Wort) [...] weil
sie seine Aussprüche nich[t] für Evan
gelien hielten, den Hauptgrund zu
gewissen Abneigungen in der Akademie
gelegt hat. Ich kenne  Durch Überschreibung unleserliche Stelle [...] niemand
der so unablässig daran arbeitete
anderen zu schaden die das Unglük
hatten ihm zu misfallen!

Ihr
dankbarer
AHt

Freitag
tiefe Nacht

Ich habe leider Comptes
rendus nur bis 25 Fevrier
wo ich nicht v.
Ihrer Sendung an Elie de
Beaumont finde[.] Auch nichts
im Journal Du Cosmos
bis 5ten Mai[.] Das
lezte Stück, das
ich habe[.] Seit Arago’s
Tode hat unter dem
stumm und geistes schwachen
Elie de Beaumont den Buch
aus Gründen viel so sehr
gelobt, das Institut alles
Leben verloren.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [16. Mai 1856] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0016475/2r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016475/2r