Faksimile 10r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 10rvon Bunsen erwähnen (Poggendorff Annalen
Bd. 81. 1850. S. 562–567
) über den Einfluß
des Drucks auf die chemische Natur der
plutonischen Gesteine, in welcher zuerst durch
Versuche der Beweis geliefert wurde,
daß der Druck auf das Festwerden
der plutonischen Gebirge und auf die
chemische Constitution der darin enthaltenen
Gemengetheile einen großen, vielleicht
noch größeren Einfluß ausgeübt hat,
als selbst die Verhältnisse der Abkühlung
.
H. de Sénarmont
(  Kommentar Linda Martin
1852 wählte die Académie des sciences Sénarmont zu ihrem ordentlichen Mitglied.

 [Schließen]
jetzt an Beudant’s Stelle in
die Akademie gewählt
) hat seine wichtigen
Versuche über künstliche Bildung von Quarzkrystallen
usw. auf nassem Wege beschrieben in den
Annales de chimie, troisième série tome 32.
1851. p. 129–176
.

Eine frühere Abhandlung über, innerhalb der Zeilesur la

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Adolph Schlagintweit an Alexander von Humboldt. Berlin, 6. Februar 1852, hg. v. Moritz von Brescius, Linda Martin und Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Dominik Erdmann. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016461/10r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016461/10r