Faksimile 11r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 11r3) es hier in der That nicht sehr unangenehm
heiß, u wir sehen jetzt der kühlen Saison
entgegen, die uns für unsere Beobachtungen
während der Reise sehr nützlich sein wird.

Wir haben auf der innerhalb der Zeilewährend der Reise
von England bis hieher versucht, eine Reihe
der interessantesten Punkte, welchen wir
begegneten, zu zeichnen. Das kleine
Album, welches auf diese Weise entstanden
ist, geht mit dieser Post an Col. Sykes nach
England abAnmerkung des Autors (am linken Rand) NB Geht erst in 14 Tagen ab., der nach wenigen Tagen Ihnen
dasselbe nach Berlin übersenden wird.
Wir wären Ihnen sehr verbunden,
we̅n Sie mit gewohnter Güte Gelegenheit
finden könnten [es] Se Majestät dem Könige,
dem wir so unendlich zu Danke
verpflichtet sind, als einen kleinen
Beweis unserer schwachen
Bestreben [sic] vorzulegen. Es wäre wohl
das Beste we̅n Herr von Olfers, dem
wir einige Zeilen schicken werden, die
Güte haben könnte, diese Zeichnungen
deren wir später sehr nothwendig bedürfen,
bis zu unserer Rückkunft im
  Kommentar Linda Martin
Wohl das Neue Museum, das Ethnographika präsentierte. Ignaz von Olfers stand diesem als Generaldirektor der Königlichen Museen zu Berlin vor. Vgl. das nicht näher datierte Schreiben von Humboldt an Ignaz von Olfers, wohl aus dem Jahr 1855, Humboldt 1913, 189.

 [Schließen]
Museum
für uns aufzubewahren.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Adolph Schlagintweit an Alexander von Humboldt. Bombay, 10. November 1854, hg. v. Moritz von Brescius, Linda Martin und Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Dominik Erdmann. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016441/11r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016441/11r