Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

 Textverlust (1 Zeile) [...] Euer Excellenz

 Kommentar Linda Martin
Humboldt fügte Textstellen und Inhalte dieses Briefes in sein Werk Kosmos ein. Vgl. Humboldt 1845–1862, III, 71 f.

 [Schließen]
Ihrem Wunsche gemäss
bin ich so frei Ihnen die
Stelle aus  Kommentar Linda Martin
Saussure 1786–1796.

 [Schließen]
Saussure
mitzuteilen, erlauben Sie, dass
wir Ihnen zuerst unseren herzlichen Dank für
die grosse Freude aussprechen, die Sie uns durch die
gütige Zusendung Ihrer  Kommentar Linda Martin
1849 erschien die dritte Auflage von Humboldts Ansichten der Natur (Humboldt 1849).

 [Schließen]
Ansichten der Natur
bereitet haben.

Die Stelle über das sichtbar werden der Sterne
am Montblanc fand ich noch Sonntag abends, wenn ich
bis jetzt verschob, Ihnen darüber zu schreiben, so war es
nur weil ich alle Excursionen auf grössere Berge, die
in den Voyages d  innerhalb der Zeilee nthalten sind, durchging um das Phäno-
men etwa ein 2tes Mal erwähnt zu finden; allein es
kom̅t nicht mehr vor;  Kommentar Linda Martin
Vielmehr § 2009. Vgl. Saussure 1786–1796, IV, 198f.

 [Schließen]
Die Stelle findet sich in der
Quartausgabe der Voyages dans les Alpes Neufchâtel  am rechten Rand1779–1796
Band IV. Seite 199. § 2007
. Da Saussure dort
sagt, dass nicht er selbst sondern nur seine Führer Kommentar Linda Martin
In dieser Nebenrechnung rechnet Humboldt die in Saussure 1786–1796, IV, 144 angegebene Höhe des zweiten Nachtlagers von  Toise: Längemaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 1.995 Toise entsprechen 3,89 km1995 Toisen bei der Besteigung des Mont Blanc durch Horace-Bénédict de Saussure im Jahr 1787 in französische Fuß um.

 [Schließen]
Nebenrechnung des Empfängers (am rechten Rand) 1995 [×] 6 [=] 11970

die Sterne sahen, darf ich wohl meinen Brief
so weit ausdehnen Saussures eigene Worte darüber

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Hermann Schlagintweit an Alexander von Humboldt. Berlin, 25. Oktober 1849, hg. v. Moritz von Brescius, Linda Martin und Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Dominik Erdmann. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0016440/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016440/1r