Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

Euer Excellenz!

Von Ihrer gütigen Erlaubniss Ge-
brauch machend[,] werden wir morgen
die Ehre haben[,] Sie noch einmal;
  Kommentar Linda Martin
Humboldt antwortete am selben Tag, Hermann und Adolph Schlagintweit nicht vor seiner Reise im Gefolge Friedrich Wilhelms IV. nach Putbus empfangen zu können. Vgl. das Schreiben Humboldts an die Brüder, Potsdam, Sonntag, [1. August 1852], SBB–PK, Handschriftenabteilung, Nachl. Alexander von Humboldt, kl. Kasten 1a, Nr. 17.

 [Schließen]
vor Ihrer Abreise zu besuchen
es
wird uns ein besonderes Vergnügen sein
Ihnen die Zeichnung unserer Karte des
Monte Rosa vorlegen zu können.
Ich erlaube mir zugleich einen
kleinen Auszug aus   Kommentar Linda Martin und Ulrich Päßler
Hermann Schlagintweit trug die unten aufgeführten Angaben über die Menge, Größe und Verteilung der Alpengletscher am 4. August 1852 in der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin vor, in deren Monatsberichten sie auch veröffentlicht wurden (Schlagintweit, H. 1853). Eine überarbeitete und erweiterte Fassung der Ergebnisse veröffentlichten Adolph und Hermann Schlagintweit in ihren Neuen Untersuchungen über die physicalische Geographie der Alpen. Vgl. Schlagintweit, A./Schlagintweit, H. 1854, 506–507.

 [Schließen]
meinen Untersuchungen
über die Verbreitung der Gletscher
diesem
Briefe beizulegen; ich benütze mit beson-
derem Vergnügen diese Gelegenheit, Euer
Excellenz wiederholt meines Dankes zu
versichern für die gütige Theilnahme, welche
Sie stets mit so vielem Wohlwollen unseren
Untersuchungen schenkten.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Hermann Schlagintweit an Alexander von Humboldt. Berlin, 1. August 1852, hg. v. , Moritz von Brescius, Linda Martin und Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Dominik Erdmann. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016439/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016439/1r