Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1rWie soll ich Ihnen,
mein theurer Freund, genugsam
danken für die überaus
schönen Pflanzen. Prachtigerer
goldener Lak hat mein
Auge nie erfreut. Ich
bin in Verlegenheit uber
Hoockers Botany of
Cap. Beecheys Reise
um die Welt

die mir die Bibl. ab
fordert. Hätte ich
das Buch nicht Ihnen
geliehen? Dankbarst
Ihr

AlHumboldt

Dienstags


Hier die ziemlich leere
Leopold B 8.  Wohl Dumortier 1832.

 [Schließen]
Ein elender
Aufsaz
sehr unfranzosisch
(motilité) von Dumor
tier
.


Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Carl Sigismund Kunth. [Berlin], Dienstag, [26. März 1833], hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0015274/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0015274/1r