Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1v
Meine Frage ist nun ob Sie
mir jemand schaffen konnen
der fur Geld dem Kinde
mit Vorzeigung von Natur-
gegenstanden
etwas Botanik
beibrachte aber, da jezt
Winter ist, zugleich etwas
allgemeine Mineralogische
Kenntnisse hatte. Es ist
ganz prosaisch ein Stunden
geben, das man Stunden
weise bezahlte. Die Mutter
geb.  vielmehr: Anna Caroline Gräfin von der Schulenburg.

 [Schließen]
Grafin Seckendorf
,
einst Hofdame in Weimar
ist sehr liebenswurdig[.]
Verzeihen Sie die Lastig
keit
theurer Freund[.]

Ihr AlHumboldt

Mittwochs

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Carl Sigismund Kunth. [Berlin], Mittwoch, [2. November 1842], hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0015273/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0015273/1v