Faksimile 3v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 3vob Sie die Familie bei ihrer frühern (Jussieuschen)
Begrenzung oder bei der neuern engeren verstehen,
beantworte ich mit ja, habe aber die Ehre folgendes
zur Erläuterung hinzufügen [sic]:

Die Drupaceen (Prunus, Amygdalus) haben
jederzeit einfache Blätter, die Pomaceen (Pyrus,
Mespilus, Cydonia) Sorbus gleichfalls, mit
Ausnahme von Sorbus; die eigentlichen
Rosaceen (Potentilleen, Rubus, Rosa) haben
Folia ternata, digitata und pinnata, Spiraea
 über der Zeilegleichzeitig dagegen, folia si die ebenfalls zu den ächten
Rosaceen gehört, folia simplicia und
Composita zugleich. Die Sanguisorbeen
endlich nähern sich den Potentilleen,
und haben wie diese Folia composita.

Die Familie der Rosaceen hat hiernach,
bei der ältern Begrenzung, eben so wenig,
wie die Leguminosen, eine äußere Physionomie [sic],
wenn ich mich so ausdrücken darf.Aufgeklebte Notiz des Autors (am linken Rand) Faksimile 4r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 4rBei der Leguminosen kommen selten
einfache Blätter vor, z. B. bei
Cercis aus der Abtheilung der Papilio-
naceae
, und bei Bauhinia, welche zu
den Caesalpinieen gehört.Faksimile 4v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 4v  leer (1 Seite)[...]

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Carl Sigismund Kunth an Alexander von Humboldt. Berlin, 13. Januar 1849, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0015159/4r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0015159/4r