Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 5 vom 11.09.2019.  Zur aktuellen Version 7 vom 07.09.2021

Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

weil hier bei jeder Art nachgesehen werden muß, ob
sie nicht schon früher aufgeführt worden ist.Anmerkung von Humboldt (am rechten Rand) a

3. Die nachfolgenden Angaben dagegen gründen sich
auf wirkliche Zählungen:

In meiner  Kunth 1833–1850, III.

 [Schließen]
1841 erschienenen Enumeratio
sind 356
Palmen aufgeführt, mit den seitdem
neu hinzugekommenen dürften jezt
nahe an 400 beschrieben sein.

Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
Gräser in meiner  Kunth 1833–1850, I.
 [Schließen]
1833 erschienen[en] Enumeratio
— 3044 Arten.
Seitdem wahrscheinlich neu hinzu-
gekommen
500. Arten
= 3544. Arten.

Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
Cyperaceen in meiner   Kunth 1833–1850, II. Im Titel ist das Erscheinungsjahr 1837 angegeben.
 [Schließen]
1836 erschienenen
Enumeratio
1802.
Seitdem neuhinzukommen muthmaßlich 200
runde Zahl 2000.
Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
Juncaceen in meiner   Kunth 1833–1850, III.
 [Schließen]
1841 erschienenen
Enumeratio
185 Arten.
jetzt füglich auf 200 zu erhöhen.

Anmerkung von Humboldt (am unteren Rand) Kunth II Nebenrechnung von Humboldt (am unteren Rand) 3544[.] 3544 [×] 12 [=] 42528

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Carl Sigismund Kunth an Alexander von Humboldt. [Berlin], nach 24. November 1848, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0015156/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0015156/1r