Faksimile 2r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 2rwürde Abschrift dieses
Briefchens zu senden und
ihn zu bitten frei von
allem Wunsch mir gefallig
zu sein, bestimmt auszu
sprechen ob ich recht
habe od ob auch in
Deutschland (Dresden u
Berlin
) vor unserer Rukkunft
überhaupt Dahlien od. ob
violette aber keine gelben
rothen u orangenen existirten[.]

Verzeihen Sie diese
kleinliche Stöhrung und
nehmen Sie, theurer
Freund, zur Stärkung
ein Duzend bout. Port
wein an den ich aus
Bremen habe kommen lassen[.]

A Humboldt

Dienstag

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Carl Sigismund Kunth. [Berlin], Dienstag, [vor 14. August 1838.], hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0012104/2r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0012104/2r