Für dieses Dokument liegen keine Faksimiles vor. | 1vganz zurük. Seit 11 Monathen ist 1 Heft  Humboldt/Bonpland 1808–1813.

 [Schließen]
plantes équin

u 1 Heft  Humboldt/Bonpland 1816–1823.

 [Schließen]
Melast.
erschienen. Die Ursachen brauche ich
Dir nicht zu enthüllen. Zu dem alten Uebel sind
neue dazugekommen. Die Kaiserin Josephine hält
sich jezt bald in Malmaison bald in Navarre auf,
Bonpland hat sich ganz in die administration ge
worfen, er hat  Livres tournois: Münzeinheit (Frankreich)12000 livres Gehalt u verspricht wissenschaft
liche Arbeiten die er nicht leisten kann, selbst bei
gutem Willen nicht leisten könnte. Es wäre unnüz
über verlorene Zeit zu klagen, es kom̅t darauf
an, bessere Maaßregeln für die Zukunft zu neh
men. Bonpl. hat die vortreflichsten Eigenschaften
des Herzens, ich lebe auf dem freundschaftlichsten
Fuße mit ihm, aber weder ich, noch er selbst hat Ein
fluß auf ihn. Mir liegt wenig an den  Humboldt/Bonpland 1808–1813

 [Schließen]
Plantes
équinox.
u  Humboldt/Bonpland 1816–1823

 [Schließen]
Melast.
[.] Mögen diese langsam
hinschländern – aber ich will nicht Europa verlassen
ehe ich nicht unsere Species habe erscheinen sehen, es
sind gewiß 12–1600 neue Spec nach denen zu urtheilen
die Du schon beschrieben. Ich habe von B. verlangt,
daß er mir die Manuscripte 4 Quart- und 3 fol. Bände
herausgiebt, daß er mir die Herausgabe der Spec. über-
läßt. Wärst Du barmherzig genug dieses Werk
zu übernehmen. Hier meine Vorschläge, ganz frei u
zuthulich:

Du kämest mit Frau u Kind hieher. Ich gebe Dir ein
hüpsches Quartier, das mir gehört daß innerhalb der Zeile, das ich aber nicht
bewohne nahe am Panthéon u am Jardin des plan
tes
. In Malmaison findest Du auch Wohnung für Dich u
Deine Familie[.] Ich kenne Deine Art zu arbeiten[.] In wenigen
Monathen gehst Du das Herbarium u die MSS durch.
Du machst Dir hier Auszüge, Du nim̅st entweder
die MSS mit nach Berlin od. was mir besser scheint,
ich lasse abschreiben was Du willst. Eben so nimmst
Du die Pflanzen mit nach Berlin, die Du noch
näher studiren mußt. Ich wünsche eine Beschreibung
ganz wie in Deinen Species. Zu allem was in unseren
MSS u im Herbarium steht, wird Bonpl. od. Humb.
gesezt, zu allem was Du selbst beschreibst u discu
tirst Willd. So geschieht jedem sein Recht. Ein Quart
Band, linnäisch geordnet, entweder bloß neue Spec.
12–1600 od. ich innerhalb der Zeilealle von uns gesammelte Pflanzen 5–6000.
Ersteres hätte ich lieber, zu jeder beinah haben wir etwas

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Karl Ludwig Willdenow. Paris, 17. Mai 1810, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0006055/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0006055/1v