Faksimile 4r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 4rHerzens voller,  über der Zeileu schneller gemacht. Das schnell
werden stieg immer erst an, wenn der
Nerv stimulirt ward, die Schläge blieben aber
in einem gewissen Takt. Ein nicht pulsi-
rendes Herz konnte Wilhelm mittelst der Ner-
ven nie erwekken. Mir aber ist mehr-
mals vor Zeugen unwidersprechlich geglükt
gar nicht mehr pulsirende Froschherzen folgen-
dergestalt auf innerhalb der Zeilezu 2–3 neuen heftigen
Schlägen zu reizen. Das Herz a lag auf
Zink. An das Herz an die Spize, also
nur in Berührung mit Herzmuskel, war ein
Stük geronnen Blut od. Muskelfleisch b
angelehnt[.]  
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

Bildbeschreibung Schematische Zeichnung eines galvanischen Versuchs [Schließen]
   
Die Silberne Pinzette
verband nun bloß b u Zink. Auf die
Art war das Herz gar nicht berührt. Das fort
gepflanzte Erschüttern von b auf a konnte nicht
Ursach sein, da Horn od. Holz statt der
pincette gebraucht nichts hervorbrachte. Sollte
es nicht Muskelfasern geben für die als solche
der Galvanismus ein spezifiker Reiz wäre?

Ich habe eine göttliche Reise gemacht durch
Tyrol, Venedig, Verona, Padua, Vicenza, Par-
ma
, Mantua, Genua, innerhalb der Zeile Genua, Pavia, Mai-
land
, ganz Savoyen und die ganze Schweiz[.]
Scarpa
ist ein prächtiger Mensch und spricht
quo quam maxime gavisus sum, mit einer
Art von Enthusiasmus von Ihnen.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Samuel Thomas Soemmerring. Bayreuth, 7. Februar 1796, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0002658/4r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0002658/4r