Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 5 vom 11.09.2019.  Zur aktuellen Version 6 vom 13.10.2020

| 1r

Ich habe die grosse Freude Ihnen zu
melden, mein theurer Freund, dass Sie
zum Ritter meines Ordens gewahlt
sind, mit 8 Stimmen eine sehr gute
Wahl da sonst von den Gelehrten
niemand mehr als 3 Stimmen gehabt
hat[.] Fur Sie waren der König[,]
eigenhändig unter Metternichs Brief
geschrieben, der dem König die Wahl
uberlassen, Link, ich, Meyer Beer[,]
Cornelius, Bopp, Mitscherlich, Rauch.
Mit Ihnen ist gewählt Spohr.
Die Proclamation in der Zeitung
ist 31[.] Mai. Der Konig wird
Sie dann in den nächsten Tagen
zu Tische bitten[.] Ich bin unendlich
erfreut. Sagen Sie es Mitscherlich
der sehr thatig war[.]

AlHumboldt

Berlin Freitags
2 Uhr

Ich gehe nach Potsdam zuruck

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Carl Sigismund Kunth. Berlin, Freitag, [26. Mai 1848], hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Klaus Gerlach und Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0000003


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0000003

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.