Pflanzengeographie und Biowissenschaften

Der erste Schwerpunkt widmet sich Alexander von Humboldts biowissenschaftlicher Forschung, vornehmlich seinen Aufzeichnungen, Studien und Korrespondenzen zur Pflanzengeographie.

Bearbeitungszeitraum: 2015-2018

Forschungsreisen

Der zweite Themenschwerpunkt konzentriert sich auf Aufzeichnungen und Briefe zur Planung, Durchführung und Auswertung der eigenen Forschungsreisen sowie zur Unterstützung anderer Forschungsreisenden.

In Planung

Geowissenschaften

Im dritten Themenschwerpunkt werden Vorstudien zu seinen politisch-geographischen Schriften sowie ausgewählte Briefwechsel zu Fragen der Geognosie und Mineralogie, sowie zur physikalischen Geographie und Paläontologie ediert.

In Planung


Astronomie, Kartographie, Messtechnik, Messinstrumente, Entdeckungsgeschichte.

Unter dem vierten Themenschwerpunkt gefasst sind die Bereiche Astronomie (im Sinne der Ortsbestimmung durch Sternenbeobachtung), Kartographie, Messtechnik, Messinstrumente sowie Humboldts Studien zur Entdeckungsgeschichte; Texte also, die gerade für das Verständnis seiner Spätwerke Examen critique und des Kosmos von großer Relevanz sind.

In Planung

Globalisierungsgeschichte, Anthropologie, Weltbewusstsein

Der fünfte Themenschwerpunkt konzentriert sich auf Humboldts anthropologische Forschung. Hierzu wird das Vorhaben Aufzeichnungen zu einer Geschichte der Weltansicht, zur nord- und mesoamerikanischen Sprach- und Kulturgeschichte, zur Archäologie der amerikanischen Antike, zur Migrations- und Kulturgeschichte der Frühvölker und zum Themenkomplex Sklaverei auswerten und edieren.

In Planung