Der in Aachen anwesende König Friedrich Wilhelm III. sichert H. für seine beabsichtigte Reise „nach der indischen Halbinsel und dem indischen Archipelagus“ für vier bis fünf Jahre je 12.000 Taler sowie das (Staatseigentum bleibende) Instrumentarium zu. H. begleitet Friedrich Wilhelm III. und Zar Alexander I von Rußland zu einer Truppenbesichtigung nach Valenciennes (B: 23.10.) und zu einem kurzen Besuch von Paris (1.11.: Besuch des „Panorama de Londres“); er kehrt von dort im Gefolge der Souveräne nach Aachen zurück (wohl nach 5.11.). Reisedaten Friedrich Wilhelm III.: Abreise von Aachen 20.10. bis Naumur, 21.10. bis Valenciennes und hier bis 24.10., am 24.10. bis Maubeuge, am 25.10. bis Sedan und hier bis 27.10., am 27.10. bis Soisson, am 28.10. bis Paris und hier bis 3.11., am 3.11. von Paris bis Roye, 4.11. bis Mons, 5.11. bis Huy, 6.11. über Lüttich bis Aachen und hier bis 20.11., am 28.11. wieder in Potsdam.

Die Erstellung der Datenbestände der Chronologie ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an daten-avhr@bbaw.de

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (19. Oktober 1818). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 14.09.2017. URL: http://edition-humboldt.de/v2/H0014937


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

http://edition-humboldt.de/H0014937

Archivierte Versionen