H. reist von Berlin nach Paris ab. Bei seiner Übersiedlung von Paris nach Berlin 1827 hatte er sich von König Friedrich Wilhelm III. die Genehmigung für längere Reise nach Paris ausbedungen. Mit der Verwirklichung seiner eigenen wissenschaftlich-literarischen Absichten verbindet H. auf allen Paris-Reisen (1830/31, 1831/32, 1835, 1838, 1841, 1842/43, 1845, 1847/48; s.u.) die Erfüllung diplomatischer Aufträge. Er trifft am 3.10. in Paris ein und bleibt bis zum 17.1. 1831 dort. Er wohnt: Hôtel d'Angleterre, Rue Colombier.

Die Erstellung der Datenbestände der Chronologie ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an daten-avhr@bbaw.de

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (28. September 1830). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 14.09.2017. URL: http://edition-humboldt.de/v2/H0004724


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

http://edition-humboldt.de/H0004724

Archivierte Versionen