H. verläßt am Abend um 21 Uhr Ust-Kamenogorsk, um zum südlichen Ural weiterzureisen. Reiseroute: Semipalatinsk (21.8., 23 Uhr bis 22.8., 17 Uhr, geographische Ortsbestimmungen und Gespräche über Handelsverbindungen; Besichtigung seltener Tiere), Semijarsk (23.8.), Tschernojarsk (24.8.), Omsk (25.8., 23 Uhr bis 28.8., 9 Uhr; Besuch der Kosakenschule, einer Tuchfabrik und verschiedener öffentlicher Anstalten), Petropawlowsk (29.8., 15 Uhr, bis 30.8., 17 Uhr), Alabugskoi (31.8.), Ustuiskaja (l.9.), Troizk (2.9., Besichtigung des Tauschhofes), Miask (=Miass) (Ankunft am 3.9., 15 Uhr).

Die Erstellung der Datenbestände der Chronologie ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an daten-avhr@bbaw.de

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (20. August 1829). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 14.09.2017. URL: http://edition-humboldt.de/v2/H0002991


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

http://edition-humboldt.de/H0002991

Archivierte Versionen